GEDULD VERWANDELT DICH IN LIEBE, Lichtweltverlag

Botschaft von Babaji


Alles, was du jetzt sehen kannst, was du wahrnimmst und was in dir sehr oft Ängste hervorruft, gehört zur Ouvertüre des Untergangs für die Einen und ist das Signal des Aufstiegs für die Anderen.

Cover © Andrea Percht

→ Neu: »Erlösung«

→ »Sananda Offenbarungen 1«

→ »Jesus Biografie 1« (4. Auflage)

→ »30 Tore zur Erleuchtung (2. Auflage)

→ Bergkristallscheibe aus Atlantis wieder erhältlich!

→ Newsletter abonnieren


Das Neue

Geliebte Menschen,

die Tage vergehen, schneller und schneller dreht sich das Rad der Zeit. Kein Stein bleibt auf dem anderen, Berge werden die Plätze tauschen, wo Wasser ist, wird Land sein, wo Wüste ist, wird ein fruchtbarer Boden gedeihen. Nichts bleibt wie es war und alles ist am Wege hin zur großen Transformation und zum positiven Wandel.

Schon bemerkt ihr, dass Vergangenes nicht mehr zurückgeholt werden kann.

Ihr erfasst, dass das, was jetzt geschieht, etwas Neues hervorbringt und ihr erkennt mit jedem Tag mehr, dass dieses Neue von euch selbst abhängt, von euch selbst bestimmt und von euch selbst erschaffen wird.

Kein Zufall, keine Willkür – sondern der göttliche Plan ist es, der sich jetzt auf der Erde verwirklicht – und es sind die Menschen, durch die Gott das geschehen lässt.

Jetzt stellt sich die Frage: Wird alles in das Gute hinübergleiten? Werden die Neugeburt der Menschheit und die Neuerschaffung der Erde etwas Gutes, Schönes, Lichtes und Erhabenes sein oder aber nimmt alles eine andere, weniger lichtvolle Entwicklung?

Ich sage euch: Es geschieht, was die Menschen, die an das Licht angebunden sind und die Gott in ihrem Herzen tragen, für diese Zeit bestimmt haben! So wird eurem Seelenplan Genüge getan und euren Aufträgen entsprochen.

Doch es gibt Wesenheiten, die erhebliche Einwände gegen einen lichten Wandel, gegen die Befreiung der Menschheit und gegen die Einheit des Menschengeschlechts – auf der Basis von Freiheit und Selbstbestimmung des Einzelnen – haben.

Heute erlebt ihr, wie in alle Bereiche des Lebens mehr und mehr eingegriffen wird. Während aus den spirituellen Reichen vermehrt auf das Gelingen eurer Befreiung hingewiesen wird, habt ihr das Gefühl, der Zug führe in die exakt entgegengesetzte Richtung.

Eine neue Sklaverei – perfider, perfekter und umfassender, jeden Menschen miteinbeziehend –  wurde am Reißbrett der finsteren Mächte entworfen und soll jetzt umgesetzt werden. Schon kündigt sich an, was da an Abgründigem geplant ist und jetzt umgesetzt werden will.

Es ist das Gegenteil dessen, was die meisten Menschen für sich gewählt haben, das Gegenteil von Seelenverträgen vieler.

Die große Show

Die Lage spitzt sich zu und es sieht auf den ersten Blick nicht wirklich gut aus für die Zukunft der Menschheit. Doch dieser Blick trügt, der erste Blick ist nämlich nie genug.

Denn was im Stillen – im Hintergrund – geschieht, ist Ehrfurcht gebietend, und was sich auf energetischer Ebene abzeichnet, ist unübertroffen seit es den Menschen in seiner menschlichen Entwicklung auf Erden gibt.

Die große Show – das große Finale – kommt erst.

Alles, was du jetzt sehen kannst, was du wahrnimmst und was in dir sehr oft Ängste hervorruft, gehört zur Ouvertüre des Untergangs für die Einen und ist das Signal des Aufstiegs für die Anderen.

Mitten im Spiel, mitten in der Aufführung, dann, wenn alle glauben das Ende und der Untergang seien abzusehen, dreht sich die Energie und das Wunder der Freiheit, des Lichts und der Einheit der Menschen ereignet sich.

Die Prüfung

Davor wird ein jeder Mensch durch das Zeitgeschehen geprüft. Du hast die Aufgabe erhalten, in diesem deinem Leben deinen einmaligen Beitrag für deine Heilung und für den Wandel der ganzen Menschheit zu leisten. Dies geschieht zunächst im Stillen – in deinem Inneren.

Wer zu früh nach außen tritt, der wird von den Wellen des Sturms erfasst oder er fängt Feuer, das sich immer weiter ausbreitet.

Jedoch nicht du, sondern das Übel soll vom Wasser verschlungen werden, nicht du, sondern die Niedertracht soll vom Feuer verbrannt werden.

Jetzt ist die Zeit gekommen, um die Nerven zu behalten, um die Welt in deinem Inneren zu erforschen und sich ganz in dich selbst zurückzuziehen.

In deinem Herzen wird jetzt die Kraft erzeugt, die du dann, wenn dein Einsatz gefragt ist, benötigst.

„Wann wird das sein, BABAJI?“, fragst du.

Du selbst erkennst den Augenblick und du selbst erkennst in diesem Augenblick dich selbst.

Es wird sein, wenn der Sieg des „Unlichts“ festzustehen scheint, es wird sein, wenn du alles verloren glaubst, es wird sein, wenn nur noch die Hoffnung haben, die ihr inneres Reich gut verwaltet haben und sich aus der Quelle Gottes nähren können.

Deshalb ist es jetzt von entscheidender Bedeutung zu verstehen, dass sich die Dinge, wie sie sich jetzt entwickeln, genauso entwickeln müssen. Denn alles muss an das Licht gebracht, an die Oberfläche befördert und für die Menschen, die bis heute die verborgenen Mechanismen der dunklen Macht negieren, anschaulich werden.

Die große Reinigung

Das ist Teil des Prozesses und wesentlich für die große Reinigung – und wir sind mitten darin. Auf allen Ebenen geschieht, was jetzt geschehen muss.

Eure Beziehungen ändern sich, das politische System steht nur noch auf tönernen Füßen und die Menschen, die vorgeben euch zu vertreten, werden immer mehr als das, was sie tatsächlich sind, durchschaut.

Die Diener jener Kraft, die Böses will und am Ende dennoch Gutes schafft, leisten ganze Arbeit. Ja, diese Diener werden jetzt erkannt. So geschieht es, dass immer mehr Menschen ihren Blick auf das Wesentliche richten und sich nicht länger mit Unwesentlichen beschäftigen – und dieser Vorgang braucht Zeit.

Nichts geschieht in einem einzigen Moment, es sei denn, Gottes Gnade greift direkt in das Geschehen ein – was sein wird zu gegebener Stunde. Aber erneut fragst du: „Wann wird das sein, dass Gott eingreift zu gegebener Stunde?“

Ich sage dir: Übe dich in der Geduld und du wirst keinen Tag mehr warten. So sind wir beim eigentlichen Thema der heutigen Bewusstseinsarbeit angelangt. Es ist die Geduld, die dich heute im Frieden, in der Zuversicht und in der Gewissheit hält.

Es ist die Geduld, die dich heute zur Gelassenheit inspiriert und die dich ertragen und verstehen lässt, dass das, was jetzt geschehen muss, Zeit braucht, damit es geschehen kann.

So lade ich dich ein, zu begreifen, zu verinnerlichen und zu erspüren, dass die Zeit des Wandels zwar gekommen ist, doch dass die Treppen des Aufstiegs erst später, nämlich dann, wenn alles getan ist, bestiegen werden können.

Dieses Warten erfordert Geduld und braucht von dir eine neue Wahrnehmung von Zeit. Dahin lenken wir jetzt unsere Energie – und so lade ich dich ein, mit mir die 3 Schritte zu integrieren, mit denen du Geduld üben und geduldig werden kannst.

3 Schritte zur Geduld

1.) Zuerst geht es darum, alles, was jetzt geschieht, auszuhalten, es ertragen können.

2.) Im zweiten Schritt geht es darum, alles, was jetzt geschieht, annehmen zu wollen. So, wie es ist, ist es richtig und gut. Deine Einwände bringe mir vor, ich erlöse dich davon.

3.) Im dritten Schritt geht es darum, dass du allem, was jetzt geschehen muss, damit sich am Ende etwas zum Lichten und Positiven ändern kann, bedingungslos zustimmst. Das ist die schwierigste Übung, denn das heißt, in Prozesse nicht mehr eingreifen zu wollen, sondern sie ganz bewusst geschehen zu lassen.

Bist du im Herzen bereit dafür, dann rufe mich an.

BABAJI entfernt Gedanken und Gefühle, die dich um dich selbst kreisen lassen. Damit du aus gewohnheitsmäßigem Denken, Fühlen und Handeln ausbrechen kannst, komme zu mir. Im Spiegel der Wahrheit erkennst du dich selbst. Das ist die schwierigste und zugleich effizienteste Übung.

So lade ich dich ein, folgende Willensbekundung auszusprechen, damit ich in dein Leben treten kann und dein Innerstes betreten darf.

Willensbekundung

ICH, (nenne hier deinen Namen),

BIN BEREIT, AUSZUHALTEN UND ZU ERTRAGEN, WAS JETZT GESCHIEHT.
DEN TIEFEN SINN DAHINTER WILL ICH ERKENNEN – IN GEDULD UND LIEBE.

ICH BIN BEREIT, BEDINGUNSLOS ANZUNEHMEN, WAS JETZT GESCHIEHT.
DIE WAHRHEIT IN DEN DINGEN WILL ICH SEHEN – IN GEDULD UND LIEBE.

ICH BIN BEREIT, DEM, WAS SICH JETZT EREIGNET, BEDINGUNGSLOS ZUZUSTIMMEN.
DEN TIEFEN SINN ALLER EREIGNISSE WILL ICH WAHRNEHMEN LERNEN – IN GEDULD UND LIEBE.

SO IST ES.

OM NAMAH SHIVAY

Wisst ihr, warum Kinder nicht warten oder etwas erwarten können?

Weil ihnen die momentane Situation nicht genügt, weil sie irgendetwas nicht ganz zufrieden stellt. Weil sie blühende Wiesen sind und Schmetterlinge zugleich, die sich von einer zur nächsten Blüte bewegen.

Jedoch Erwachsene sind keine Kinder mehr. Erwachsene sind innerlich ruhig und still geworden. Das Leben ist mehr als das Heute – und das Morgen will in Augenschein genommen werden, das heißt, Erwachsene denken wie Erwachsene, gehen mit der Zeit anders um und haben, wenn sie es üben, einen gänzlich anderen Geduldsfaden.

„Werdet wie die Kinder!“, heißt es in der Schrift. Ich sage dir: Sei unschuldig wie ein Kind, jedoch denke, fühle und handle wie ein Erwachsener.

Geduld, so sie von dir in dieser Bewusstseinsarbeit eingeübt, verankert und verwirklicht wurde, ist reine Liebe.

Wer kann ertragen, was zunächst unerträglich scheint? Wer kann annehmen, was zunächst unannehmbar ist?

Wer kann dem zustimmen, dem der Verstand die Zustimmung verweigert? Wer außer einem Liebenden!

Wie es ist, ist es gut!

So, wie es jetzt ist, ist es gut – es ist schon alles gut und es muss nicht erst gut werden! DAS gilt es zu verstehen, dann hast du alles verstanden.

Geliebter Mensch,

auf deiner Reise zurück ins Licht, gilt es viele Tiefebenen zu durchschreiten.

Auf dieser Reise zurück in die göttliche Einheit wirst du immer wieder dir selbst begegnen.

Du wirst mit Urängsten konfrontiert und mit einem Mangel an Liebe. Ungeduldig erwartest du die Heilung, dabei bist du schon vollkommen. Die Geduld lässt dich weiterschreiten, ankommen und erkennen.

Mit der Geduld kannst du die Zeit anhalten – wie ein Boot, das in einen dichten Nebel eintaucht und unsichtbar wird, verschwinden durch die Geduld GERSTERN und MORGEN.

Jetzt ist die Zeit, in der du für dich selbst die größten spirituellen Fortschritte erzielen kannst, jetzt ist die Zeit, die dich weiterbringt, als du vermuten kannst. Jetzt liegt es an dir, durch verwirklichte Geduld die Zeit anzuhalten – und sobald du ERTRAGEN, ANNEHMEN und ZUSTIMMEN kannst, wird alles leicht.

Die Zeit, auf die du wartest, kommt niemals, es sein denn, du verwirklichst das, worauf du wartest, in dir selbst.

In dir selbst entsteht alles, wird das Verständnis erzeugt und es werden Einsichten vermittelt – und während du dich mit der Geduld beschäftigst, verwandelst du dich in einen Liebenden.

Das ERTRAGENKÖNNEN ist Liebe, das ANNEHMENKÖNNEN, ist Liebe und das ZUSTIMMEN ist Liebe – ohne Wenn und Aber: Auf diese Weise wirst du wiedergeboren. Die Geduld verwandelt dich in Liebe.

Am Ende ist alles gut!

Wer liebt hat Geduld. Liebe ohne Geduld ist genauso unmöglich wie Geduld ohne Liebe.

Wer liebt akzeptiert, was ist. Wer liebt, fragt nicht nach dem WARUM oder nach der ZEIT. Denn zum Lieben ist immer der richtige Zeitpunkt und es gibt kein WARUM.

Auf diese Weise erhöht sich der Mensch. Das ist der Aufstieg zu wahrem Bewusstsein, zu wahrer Bewusstheit. Das ist das Leben voller Sinn und in der Gnade Gottes. Das ist es, worauf es jetzt für dich ankommt auf einer Welt, die die Zeit misst – die zeitlose Wirklichkeit wahrzunehmen.

Am Ende ist alles gut, am Ende siegt das Licht und es triumphiert die Liebe. Am Ende ist es für alle Menschen so, wie es für dich jetzt schon sein kann.

Geliebter Mensch,

hast du Fragen, komme zu mir, hast du ein Anliegen, ich bin da, hast du Zweifel, ich sehe sie, hast du Ängste, ich löse sie. Was du brauchst, sind ein mutiges Herz und eine Seele, die sich in der Liebe verschwenden möchte.

Ich bin bei dir! In meiner Geduld wirst du geduldig, in meiner Liebe wirst du ein Liebender.

Unendlich ist das Leben und grenzenlos dein Licht.

Erfasse es und berühre mich – dann wird dir alles offenbart.

Am Ende bist du, was du bist. Am Ende wirst du LIEBE.

In vollkommener Liebe
BABAJI


»Geduld verwandelt dich in Liebe« 113. Lichtlesung ab Beginn

https://youtube.com/watch?v=HqzTGg5xeyw%3Ffeature%3Doembed

Inhaltsübersicht und Zeitleiste:

→ MIT AKTIVER ZEITLEISTE AUF YOU TUBE

→ HIER DAS AUDIO (MP3) ZUM ABSPIELEN UND DOWNLOAD

0:00:00 Geduld verwandelt dich in Liebe

0:21:30 Sieg des Lichts & Triumph der Liebe, Live-Botschaft von Babaji

0:30:00 Buchpräsentation “Erlösung”.

0:34:30 Superman

0:40:00 Freiraum in 5 Minuten erschaffen

0:44:30 Kann ich mich unsichtbar machen?

0:47:00 Phase der vollständigen Aufdeckung

0:51:55 Bei Dummen ist nichts zu machen!

0:57:30 Erzengel Gabriel übernimmt Rolle von Satan!

1:02:30 Die Erlösung ist im Gange

1:13:50 Die Messias-Täuschung

1:20:30 Ermutigung für Zweifler

1:29:30 Was geschieht 2021?

1:43:30 Ein lieber Freund ist heimgegangen …

1:47:00 Was unsere Politiker vergessen haben

1:50:00 Schöne Lesermails + Unterschied von Jesus Christus und Sananda?

1:54:45 Würde sich Jesus impfen lassen? + Ausblick auf die Lichtlesungen 2021

1:58:55 6 Tipps für Sie!

2:03:50 Über die Geduld – von Rainer Maria Rilke