„Vorhersagen, Zeitlinien & einfache universelle Wahrheiten“, Daniel Scranton

übermittelt den Rat der Arkturianer aus der 9. Dimension, 5. April 2021

„Seid gegrüßt. Wir sind der arkturianische Rat. Wir freuen uns, mit euch allen in Kontakt zu treten.

Wir geben euch da, was wir können, wenn wir es können, weil wir ein Gespür dafür haben, wofür ihr bereit seid und was bestimmte Überraschungen vereiteln wird, die ihr für euch selbst in Petto habt. Wir wissen auch nie, welche Zeitlinie ihr für euch selbst wählen werdet, denn ihr habt diese Option. Ihr könnt wählen, was ihr erleben werdet, und viele Menschen erkennen das nicht. Es gibt einige sehr einfache Wahrheiten, die ihr alle akzeptieren müsst, wenn ihr die Chance habt, eure Lebensreise mit Freude, Freiheit und Kreativität zu navigieren. Eine dieser sehr einfachen Wahrheiten ist, dass ihr den von euch gewählten Weg an eurer Schwingung erkennen könnt, die auf irgendeine Art und Weise und Form zu euch zurück reflektiert wird.

Nun, diese Wahrheit hat in den New-Age- und spirituellen Gemeinschaften manchmal für Verwirrung gesorgt, weil einige Menschen dann angenommen haben, dass sie es nicht wagen dürften, ihre Traurigkeit, ihren Ärger, ihre Angst oder irgendeine so genannte negative Emotion zu fühlen. Sie sind besorgt, dass sie, wenn sie es tun, einige sehr negative Lebensumstände erschaffen werden. Wenn ihr etwas gefühlt habt / fühlt, egal ob es etwas Positives oder Negatives war, war es – als es an die Oberfläche eure Bewusstseins kam – bereits da, ihr habt es also nicht erst erschaffen. Wenn ihr diese negative Emotion (durch)fühlt, bedeutet das, dass ihr sie freisetzt und loslasst, und euch so selbst die Freiheit gebt, zu wählen, was ihr fühlen  … wie ihr frequenztechnisch schwingen … und was ihr erschaffen wollt.

Wir verstehen jetzt, dass bestimmte Menschen das als Wahrheit für sich selbst in ihrem persönlichen Leben akzeptieren, in Bezug darauf, ob sie ein Leben in Fülle führen, ob sie ein gutes Liebesleben haben, Gesundheit und so weiter. Aber innerhalb dieser Gruppe gibt es viele, die glauben, dass die globaleren Erfahrungen immer noch dazu bestimmt sind, zu geschehen, als ob sie ihre Realität bis zu einem gewissen Grad erschaffen könnten. Und wir sind hier, um euch zu sagen, dass dies nicht wahr ist. Ihr wählt eure Zeitlinie, ob ihr sie nun aus einer persönlichen oder aus einer globalen Perspektive betrachtet.

Jetzt habt ihr auch die Aufgabe und die Verantwortung, so viele Menschen wie möglich mitzunehmen, wenn ihr in diese sich besser an/fühlende Zeitlinie mit besseren Umständen für die gesamte Menschheit springt. Ihr ladet eure Mitmenschen ein, sich euch auf dieser Zeitlinie anzuschließen, wenn ihr offen, optimistisch und positiv seid, und wenn die Dinge, die ihr zu ihnen sagt, erhebend und ermächtigend sind. Ihr könnt eure Mitmenschen befähigen, indem ihr die Göttlichkeit und das Potenzial auch in ihnen seht, und deshalb ist es für uns so interessant, wenn wir sehen, dass sich auf eurer Welt so viele Vorhersagen erfüllen und so viele Schuldzuweisungen gemacht werden. Ihr seid nicht dazu da, andere Menschen für ihr schlechtes Verhalten zu beschimpfen und für den Tag zu beten, an dem sie endlich ihre gerechte Strafe bekommen.

Grafiktext: Ihr seid da, um zu sehen, wie eure Schwingung zu euch zurückgespiegelt wird, und wenn es etwas ist, das euch nicht gefällt, nehmt eine Kurskorrektur vor. Vergebt euch selbst, und vergebt anderen. Habt Mitgefühl für euch selbst, und habt Mitgefühl für andere. Liebt euch selbst bedingungslos, und bietet diese bedingungslose Liebe anderen an, und dann werdet ihr feststellen, dass ihr in einer Welt lebt, in der andere Menschen das auch tun. Und klingt diese Welt nicht wie das Paradies, wie der Himmel auf Erden? Das ist es, wozu ihr da seid.

Wir sind der arkturianische Rat und wir haben es genossen uns mit dir und euch zu verbinden.“

Originalbeitrag: https://danielscranton.com/

Facebook: https://www.facebook.com/danielthechannel

Audiodatei von/mit Daniel persönlich:

[https://www.youtube.com/watch?v=aJbF8KfT1jY]

Foto von:  Karin Miller

 © Roswitha / https://www.esistallesda.de

Siehe hierzu auch: https://wearefree.tv/michael_whitefeather/?fbclid=IwAR3r75p8p-B583cj36fsf_FbmXkQboHnkUhPIQJcENnSIF5YZZcYLxIQsb8