Der 5. SchlĂŒssel – FREIHEIT, Space Traveller

Es  ist  höchste Zeit, sich diesem  wichtigen SchlĂŒssel zu widmen. Wir erzĂ€hlen euch heute mehr darĂŒber  und gehen auf die Stolpersteine ein,  die  uns allen  auf diesem Weg immer wieder begegnen.

Dein Geburtsrecht ist Freiheit und Selbstbestimmung! Körperlich, emotional, geistig.  (Kleinkinder obliegen natĂŒrlich der Verantwortung von Erziehungsberechtigten.)

Wer sich fĂŒr Selbstbestimmung entscheidet, wĂ€hlt automatisch auch die Eigenverantwortung – also die Verantwortung fĂŒr dein Denken, FĂŒhlen und Handeln mit ALL seinen Konsequenzen. Im Klartext heißt das, du kannst niemand anderem mehr die Schuld fĂŒr irgendwas in die Schuhe schieben. Wer diese Verantwortung bewusst annimmt, den interessiert die Schuldfrage auch nicht mehr besonders. Der Fokus liegt stattdessen mehr darauf, was du (fĂŒr dich) Ă€ndern kannst. So simpel ist der Ausstieg aus einer TĂ€ter-Opfer-MentalitĂ€t.

SelbstverstĂ€ndlich hast du auch das Recht, dich dafĂŒr zu entscheiden, ein Opfer zu sein. Damit gibst du Verantwortung und Macht an andere ab – und machst dich selbst letztendlich kleiner und hilfloser, als du in Wahrheit bist. Das kann bequem sein und ist in Ordnung. Nur wundere dich nicht, wenn deine Freiheit dann auch flöten geht…

Was oder wer auch immer gegen deinen Willen deine Freiheit und Selbstbestimmung einschrĂ€nkt, handelt  NICHT im Sinne deines Wohlergehens, egal, was fĂŒr Argumente angefĂŒhrt werden. NIEMAND weiß besser als  du SELBST, was dir gut tut und was nicht. 

Die Falle, in die wir derzeit am hĂ€ufigsten tappen, hat viel mit dieser Freiheit zu tun. Wenn du dieses Prinzip bewusst lebst, forderst du nicht nur deine eigene  Willensfreiheit ein, sondern gestehst diese Entscheidungsfreiheit auch allen anderen zu – EGAL, was jene fĂŒr sich und ihr Leben wĂ€hlen und ob es ihnen – in deiner Wahrnehmung – gut tut oder nicht.

DU BIST NICHT VERANTWORTLICH FÜR DIE ENTSCHEIDUNGEN ANDERER MENSCHEN.

Deine Verantwortung erstreckt sich ausschließlich auf dein eigenes Leben.  Wenn du das verinnerlichst, verfĂ€ngst du dich nicht mehr im aktuellen Zeitgeschehen (und verzweifelst dabei vielleicht) und kannst LOSLASSEN.  Deine Gedanken hören auf, darum zu kreisen, was  alles schief lĂ€uft, warum die  Anderen nicht „aufwachen“ und was du tun kannst, um sie  „eines Besseren“ zu belehren.  Diese mentalen MĂŒhlen fĂŒhren in Depression oder Kriegsmodus. Es sind niedrig schwingende, negative Gedankenmuster, die ebenso niederfrequente, unangenehme GefĂŒhle auslösen und dich infolgedessen in der Systemmatrix halten.

Nochmal: Es ist nicht dein Job, fĂŒr andere Verantwortung zu ĂŒbernehmen und sie aufzuklĂ€ren. Es gibt Menschen, deren selbstgewĂ€hlte Seelenmission  dies ist und diese verfallen dann auch nicht in NegativitĂ€t, sondern erfĂŒllen ihre Aufgabe mit Freude und Begeisterung. Aber nicht jeder ist dafĂŒr gemacht. ÜberprĂŒfe deine GefĂŒhlslage und du wirst wissen, zu welcher Kategorie du gehörst. Es gibt hier kein besser oder schlechter!

DU ENTSCHEIDEST ÜBER DEINE WIRKLICHKEIT.

Als ALLEINIGER Verantwortlicher fĂŒr dein Leben wĂ€hlst DU, in welcher Wirklichkeit du leben willst. Im Moment ist es das Allerwichtigste, jeden Tag zu entscheiden – eventuell mehrmals, je nachdem, wie sehr du dich von der Ă€ußeren RealitĂ€t beeinflussen lĂ€sst –  WAS diese RealitĂ€t sein soll. Dabei können ganz einfache Mantras dich wunderbar unterstĂŒtzen. Ihr erinnert euch an das Gesetz der Wiederholung? Wenn man etwas oft genug wiederholt, wird es zur RealitĂ€t. So wie sich MSM das zunutze macht, kannst du das auch! Nutze deine KreativitĂ€t und Spielfreude, um DEINE Wirklichkeit zu erschaffen.  Sie fĂ€ngt im Kopf an.

Vor kurzem habe ich eine interessante Wortspielerei (auf esistallesda.de) gelesen:  Im Begriff Im(pfpf)licht steckt verborgen der Ausdruck IM LICHT. Daraus haben wir ein Mantram geschaffen, das uns seitdem auf ganz wunderbare Weise durch den Tag begleitet und die Stimmung enorm hebt:

ICH BIN

ICH BIN

ICH BIN IM LICHT.

Inzwischen sind daraus weitere, aufbauende Affirmationen entstanden – je nachdem, was gerade fĂŒr  mich wichtig ist. Doch jeden Tag starte ich damit.

Zeitgleich  transformierst du  dabei auf der Quantenfeldebene mit jeder Wiederholung  unter anderem (es bewirkt noch eine ganze Menge mehr!) die ursprĂŒngliche Bedeutung des Begriffs  und damit einhergehende Schwere sowie korrespondierende Ängste. Was fĂŒr ein wunder-volles Werkzeug die Sprache sein kann!

Du unterstĂŒtzt tatkrĂ€ftig deine eigene, innere Ausrichtung auf das, was deinem Herzen wirklich wichtig ist und auf etwas POSITIVES. Wenn du den Ausspruch hörst: „Ich entscheide mich, zu leuchten. Ich entscheide mich fĂŒr 5D.“ kann das fĂŒr  manchen von uns noch immer sehr abstrakt sein.  Der eben erwĂ€hnte Vorschlag macht es deutlich und stellt die Verbindung her.  Wenn du dein Bewusstsein positiv ausrichtest, erhöhst du sofort und einfach deine Schwingung und du beginnst ganz von SELBST zu leuchten (strahlen).  Das ist 5D. 

Es passiert AUTOMATISCH und andere nehmen es bewusst oder unterbewusst wahr.  Manche wird es animieren, ihr eigenes Licht zum Strahlen zu bringen, andere nicht.  Du musst NICHTS  dafĂŒr tun und niemand anderen ĂŒberzeugen.  Es ist einzig und allein eine Wahl, die du triffst und der konstante Wille, dich auf positive Ziele auszurichten. Du wirst einfach so zum FackeltrĂ€ger oder Lichtbringer. Du tust es nur fĂŒr dich und „erstaunlicherweise“ hat es Auswirkungen – nicht nur auf dich, sondern auf alles und jeden um dich herum!

Diejenigen, die sich dadurch bedroht fĂŒhlen, werden aus deinem Leben verschwinden. Diejenigen,  die Ă€hnlich schwingen oder sich davon angezogen fĂŒhlen, treten nĂ€her in dein Leben. Du brauchst das Licht nicht zu „halten“ – entscheide dich einfach immer wieder, so lange es nötig ist. Es kommt der Tag, an dem es diese Entscheidung nicht mehr braucht, weil nichts und niemand dich mehr auf den „dunklen“ Pfad  der Angst und des Zweifels verleiten kann, vollkommen egal, was um dich herum passiert.

Sei dir sicher – DU BIST NICHT ALLEIN!

Sei dir gewiss – DU BIST GELIEBT und du bekommst alle UnterstĂŒtzung, die du brauchst!

DU BIST EIN WUNDERBARES UND MACHTVOLLES WESEN, GESEGNET MIT SCHÖPFERBEWUSSTSEIN!

Triff deine Wahl heute, hier und jetzt – und in jedem weiteren Moment, in dem es eine Entscheidung braucht.

Wir sind mit euch, im Herzen und im Geiste!

V. D. Shadar

Sirian Ambassador

Galactic Federation Ground Crew

Bild:   Jill Wellington

https://space-traveller-awakening.jimdofree.com/2021/11/30/der-5-schl%C3%BCssel-freiheit/

Vorangegangene BeitrÀge: https://www.esistallesda.de/?s=space+traveller