Tagesenergie vom 21.03.2018 = Beginn des Venusjahres

Die heutige Tagesenergie am 21. März 2018 wird einerseits von dem Mond geprägt, der immer noch im Sternzeichen Stier ist und auf der anderen Seite von drei weiteren Sternenekonstellationen, die über den Tag verteilt wirksam werden.

Am heutigen Tag beginnt auch das Venusjahr (vom 21. März 2018 bis zum 20. März 2019), weshalb nun eine Zeit anbrechen wird, in der unsere Liebe in den Vordergrund rückt.

Jedes Jahr unterliegt einem Regenten … siehe http://www.hundertjaehriger-kalender.com/startseite/planeten-und-jahre-im-100jaehrigen-kalender/

… hierin steht das Venusjahr für Versöhnung, Vergebung, Kreativität, Freundschaft, Sinnlichkeit und für unsere emotionalen bzw. weiblichen Anteile (ein jeder Mensch besitzt sowohl weibliche/intuitive als auch männliche/analytische Anteile – Yin-Yang – Gesetz der Polarität).

Aus diesem Grund wird nun auch in der kommenden Zeit unser Herzchakra sehr im Mittelpunkt stehen (Was zum aktuellen Zeitgeist passt, denn aufgrund massiver Reinigungsprozesse findet derzeit eine Neuorientierung statt, sprich immer mehr Menschen entwickeln eine Liebe zur Natur und zum Leben selbst – Natürlich herrscht auch noch sehr viel Chaos, dennoch verändert sich der kollektive Bewusstseinszustand mit rasender Geschwindigkeit) und es geht daher nicht nur um ein friedliches Miteinander bzw. die Schaffung eines Bewusstseinszustandes, aus dem wiederum eine friedliche/harmonische Realität heraus entsteht, sondern es geht auch um die Entfaltung unserer Selbstliebe (zum Wohle unseres Lebens und zum Wohle unserer Mitmenschen – wir projizieren nämlich unseren inneren Zustand immer auf die äußere wahrnehmbare Welt und umgekehrt).

Die kommenden Monate werden insbesondere von den Einflüssen der Venus als neuer Jahresregent geprägt, weshalb nicht nur unsere Herzenergie im Vordergrund steht, sondern uns im gesamten ein sehr energetischer Umstand erreicht..!!

Nun denn, im Grunde genommen geht es in dem Venusjahr (das übrigens im Sommer seine volle Kraft entfaltet) hauptsächlich um die Manifestation harmonischer Umstände, um Wertschätzung innerhalb partnerschaftlicher Beziehungen und um freudige sowie sinnliche Zustände.

„Ein einziges Wort, gesprochen mit Überzeugung in voller Aufrichtigkeit und ohne zu schwanken, während man Auge in Auge einander gegenüber steht, sagt bei weitem mehr als einige Dutzend Bogen beschriebenes Papier.“ – Fjodor Dostojewski –

Ebenfalls F. Dostojewski zugeschrieben: „Liebe die Tiere, liebe jegliches Gewächs und jegliche Dinge! Wenn du alles liebst, so wird sich dir das Geheimnis Gottes in allen Dingen offenbaren, und du wirst schließlich alle Welt mit Liebe umfassen.“

Wenn wir Menschen derzeit wiederum mit inneren Konflikten zu kämpfen haben, dann eigenen sich die kommenden Monate perfekt dafür um unser Leben oder besser gesagt unseren derzeitigen Lebensumstand zu reflektieren. Wie können uns bewusst darüber werden, in wie fern wir unserem eigenen Lebensglück im Wege stehen und in der Folge wichtige Veränderungen initiieren.

Weiterhin Einflüsse des Stiermondes

Im Venusjahr steht unsere Herzenergie im Vordergrund und je nachdem wie wir uns geistig ausrichten, und vor allem in wie fern wir uns auf die Einflüsse einlassen, desto beflügelnder kann das Jahr für uns werden. Der heutige Beginn des Venusjahres übt aber dennoch nicht die größten Einflüsse auf die heutige Tagesenergie aus, es ist nurmehr der Beginn. Viel mehr wirken einerseits die Einflüsse des Stiermondes auf uns ein, wodurch wir nach wie vor stark auf unsere Familie/unser Zuhause ausgerichtet sein können und zweitens an Gewohnheiten festhalten. Ziele könnten ebenso sehr ausdauernd verfolgt werden.

Schon zu Beginn um 03:41 Uhr in der Nacht wurde ein Sextil (harmonische Winkelbeziehung – 60°) zwischen Mond und Neptun (im Sternzeichen Fische) wirksam, durch das wir in der Nacht bzw. schon am frühen Morgen über einen eindrucksvollen Geist, eine starke Einbildungskraft, Sensitivität und ein gutes Einfühlungsvermögen verfügen konnten. Um 14:58 Uhr wird dann ein Trigon (harmonische Winkelbeziehung – 120°) zwischen Mond und Pluto (im Sternzeichen Steinbock) aktiv, durch das unser Gefühlsleben sehr stark ausgeprägt sein kann. Auf der anderen Seite weckt dieses Trigon unser sentimentales Wesen und unsere Gefühlswelt steht im Vordergrund.

Zu guter Letzt wird dann noch um 18:20 Uhr eine disharmonische Konstellation und zwar eine Opposition (disharmonische Winkelbeziehung – 180°) zwischen Mond und Jupiter (im Sternzeichen Skorpion) wirksam, durch die wir zu Extravaganzen und auch zur Verschwendung neigen könnten. Da sich diese Konstellation auch negativ auf Liebesbeziehungen auswirkt, sollten wir hierbei eher sanft und vorsichtig agieren. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Alles ist Energie Originalseite …

 

Sam schreibt in ihrer Tages-, Herzflüsterei zum heutigen Tag:

Jetzt und Heute ist der erste Tag deines neues Lebens.

Jetzt und Heute nimmst du dir deinen Raum.. den Raum der unbegrenzten Möglichkeiten.

Jetzt und Heute löst du deine Begrenzungen auf und verabschiedest dich von deinem kleinen Ego-Ich, dass die ganze Zeit nur interpretiert, Mutmaßungen anstellt, Erwartungen hat, beurteilt und verurteilt.

Heute..im Hier und Jetzt..löst sich alles auf und du positionierst dich neu.
Kein Druck und kein Zwang und alles was nicht funktioniert..was Jetzt nicht in deinem Leben ist..lass los.
Wenn etwas nicht von ganz alleine fließt..lass los.

Befasse dich mit dir und deinem Leben. Was interessiert dich??!! Informiere dich..lese Bücher darüber..besuche Kurse oder Seminare.
Lass deine Zweifel und Ängste über die Zukunft sein und kümmere dich um deinen Film..du bist ProduzentIn und SchauspielerIn. Wer oder was möchtest du sein??!!.. Welche Träume hast du??!!
Befasse dich mit dir und deinem Leben, auch wenn du müde oder traurig bist..gehe wenigstens einen Babyschritt und bleibe nicht in deinem Dilemma..in deiner Anhaftung der Isolation.. in deiner Anhaftung an Ent-Täuschung. Dein Fokus auf dieses „Leid“ hält dich in dieser Energie fest und du verpasst diese aufschwingenden Energien, die um dich herumsausen. Koppel dich ab von deinem Ego, dass dich immer wieder in alte Emotionen führt..ein Gedanke und flutsch..reisst es dich in den alten Kreislauf der Gedankenspirale.

Wende dich dem Licht zu..öffne deine Arme.. schüttle den Staub von deinen Schultern und rücke deine Krone zurecht.

Das Herz der Erde bebt und pulsiert..bewegt sich..dehnt sich aus und greift nach dir. Öffne dich ganz weit und gebe dich hin an diese intensive und enge Verknüpfung die gerade geschieht.

Achte auch vermehrt auf deinen Körper, der nun andere Dinge fordert und braucht. Achte darauf, was du ihm zuführst, denn auch er möchte kein Gift mehr..er braucht Sauerstoff..frische Luft..die Natur und er braucht Erholung und Pausen. All dies wird dich von Grund auf stärken..alle Ebenen.
Diese neue Verknüpfung verwebt dich auch mit anderen Menschen..führt Menschen zusammen, die auf der gleichen Frequenz schwingen.

Erhebe nun alles in dir auf die nächste Stufe.. deine Gedanken und Worte und deinen Körper. Alles trägt deine Energie und es gilt in jedem Moment zu überprüfen, was du denkst..was du fühlst..was du aussendest.
Stelle dich doch mal vor den Spiegel und schau dich an..nicht die Hülle, sondern deinen Kern..deine Farben. Leuchtest du?!!!..Sendest du schöne, helle und glitzernde Farben??! Schaue in den Spiegel deiner Seele, aber auch hier..bitte..ohne zu bewerten oder zu verurteilen. Sieh einfach nur ganz genau hin.

Ein völliger Richtungswechsel wird angezeigt.. ungeplante und unvorhergesehene Ereignisse kündigen sich an, die dir das Geschenk eines neuen Lebens machen wollen.

Bleibe bei dir und sei dir selbst die Antwort. Bleibe ruhig. Alles was geschieht..ALLES..dient dir und ist zu deinem Besten..und bitte.. lass ab von deiner Perfektion..lass ab, alles richtig und perfekt machen zu wollen. Es gibt kein Richtig und kein Perfekt, weil alles richtig und perfekt ist..so wie es Ist.

In Liebe..Sam❤

Herzflüsterei Originalseite …