Was wirklich passiert, wenn du in den Nachthimmel schaust / Was beim Anblick der Sterne wirklich vor sich geht ∞ Der Arkturische Rat aus der 9. Dimension, gechannelt von Daniel Scranton. 30.03.2024

„Wir sind der Arkturianische Rat. Wir freuen uns, mit euch allen in Verbindung zu treten.

Wir verfolgen einen mehrgleisigen Ansatz, um der Menschheit in dieser Zeit zu helfen. Wir haben diejenigen unter euch, die wir direkt erreichen, wie Daniel hier, und diejenigen, die wir indirekt erreichen, wie ihr, die ihr diese Übertragung erhaltet. Wir haben auch alle, die sich durch Astralreisen mit uns verbinden, und einige von ihnen gehören auch zu den ersten beiden Gruppen. Wir erreichen viele Menschen, die kein Interesse an uns oder einer anderen E.T.-Gruppe haben, durch die Energien, die wir durch den Roten Riesen Arkturus selbst ĂŒbertragen. 

Du hast die FĂ€higkeit, von Sternen, Planeten, Monden und anderen himmlischen Wesen zu empfangen. Du musst dich nur fĂŒr die hereinkommenden Energien öffnen, ebenso wie fĂŒr das Sternenlicht und den Sternenstaub, die von oben kommen, und schon gehört es dir. Du profitierst in vielerlei Hinsicht davon, wenn du den Sternen deine Aufmerksamkeit schenkst, denn dann erkennst du an, dass diese Lichter am Nachthimmel eine Bedeutung haben. Sie sind nicht nur da, um studiert zu werden oder um schön zu sein. Sie haben jedem einzelnen Bewohner von Mutter Erde etwas zu geben, und diese Gaben werden weiterhin frei und ohne Bindung oder Bedingung gegeben. Wir lieben es zu sehen, wie ihr euch alle entwickelt und von dem profitiert, was wir euch geben.

Wir möchten, dass ihr wisst, dass ihr uns jederzeit direkt kontaktieren könnt und wir in der Lage sein werden, eure Übermittlung zu empfangen. Um direkt von uns zu empfangen, mĂŒsst ihr euch nur entspannen und öffnen. Denn wie wir schon sagten, ĂŒbertragen/senden wir die ganze Zeit. Und wir sind dabei nicht allein. Viele Gruppen von Wesen aus allen Sternensystemen, die du kennst, – und noch mehr – senden an die Menschheit, an die Erde. Viele nicht-physische Wesen, wie wir selbst, die keinem Sternensystem angehören, helfen ebenfalls und schicken Informationen & Energien (oder Energien in Form von Informationen ,-)).

Wenn du die Vorstellung loslĂ€sst, dass du alles selbst machen musst, wird dir das helfen, dich mehr zu öffnen. Du kannst dich auch von der Vorstellung verabschieden, dass dir nur geholfen wird, wenn E.T.s mit ihren Schiffe landen und Technologie verteilen. Es geht um die Evolution des Bewusstseins, und einer der Wege, wie du dein Bewusstsein entwickelst, ist, dich mit der Absicht zu verbinden, dich auszudehnen, zu erweitern und ĂŒber das hinauszugehen, was du bisher erlebt hast.

Ihr habt viel mit uns und anderen wie uns zu teilen, genauso wie wir viel mit euch zu teilen haben, und es passiert stĂ€ndig so viel mehr, als euer Verstand sich vorstellen kann. Wenn ihr also euren Verstand und eure GerĂ€te ausschaltet und in den Nachthimmel schaut, tut ihr so viel mehr, als ihr euch vorstellen könnt. Wir möchten, dass ihr wisst, dass wir unsere Übertragungen vom Arkturus fĂŒr euch alle verstĂ€rken werden, egal, ob ihr hinschaut oder nicht.

Wir sind der Arkturianische Rat und es hat uns gefreut, mit dir und euch in Kontakt zu treten.“

Wort und Bildquelle: (http://danielscranton.com/ 
 https://danielscranton.com/downloads/donation/)

Originalbeitrag: https://danielscranton.com/what-really-happens-when-you-look-at-the-night-sky-%e2%88%9ethe-9th-dimensional-arcturian-council/

(Audio: https://www.youtube.com/watch?v=8DN707U_XxM)

© Roswitha / https://www.esistallesda.de

Erstveröffentlichung: https://www.esistallesda.de/2022/11/22/daniel-scranton-was-beim-anblick-der-sterne-wirklich-vor-sich-geht-%e2%88%9eder-9d-arkturianische-rat-22-11-22/