Bonnie Tyler: „Total Eclipse of the heart“, für alle Zwillings.Seelen.Portal.Begegnungen

 

 

 

 

(Kehre um.)
Hin und wieder
fühl ich mich ein bisschen einsam
und du kommst nie vorbei

(Kehre um.)
Hin und wieder
werde ich es etwas müde
dem Geräusch meiner Tränen zuzuhören

(Kehre um.)
Hin und wieder
werde ich ein bisschen nervös,
dass die besten Jahre schon vorbei sind,

(Kehre um.)
Hin und wieder bin ich ein bisschen entsetzt
und dann sehe ich den Blick in deinen Augen,
Kehre um, „Strahlauge“…
Hin und wieder bin ich völlig zerrissen,
Kehre um, „Strahlauge“…
Hin und wieder bin ich völlig zerrissen.

(Kehre um.)
Hin und wieder werde ich ein bisschen unruhig,
und ich träume etwas Wildes,
(Kehre um.)
Hin und wieder werde ich ein bisschen hilflos
und ich liege wie ein Kind in deinen Armen.

(Kehre um.)
Hin und wieder werde ich ein bisschen wütend
und ich weiß, dass ich rausgehen und weinen muss,
(Kehre um.)
Hin und wieder bin ich ein bisschen entsetzt
und dann sehe ich den Blick in deinen Augen,

Kehre um, „Strahlauge“…
Hin und wieder bin ich völlig zerrissen,
Kehre um, „Strahlauge“…
Hin und wieder bin ich völlig zerrissen.

Und ich brauche dich jetzt heut Nacht,
und ich brauch dich mehr denn je zuvor,
und wenn du mich einfach nur fest hältst,
werden wir uns für immer halten.

und wir werden es nur richtig machen
denn wir werden uns nie irren,

Gemeinsam können wir es bis zum Ende schaffen,
deine Liebe liegt die ganze Zeit wie ein Schatten auf mir,
ich weiß nicht was zu tun ist, ich tappe immer im Dunkeln,
wir leben in einem Pulverfass und sprühen Funken.

Ich brauch dich wirklich heut Nacht,
„Für immer“ fängt heute Nacht an!
„Für immer“ fängt heute Nacht an!

Irgendwann habe ich mich verliebt,
aber jetzt zerreißt es mich,
es gibt nichts was ich tun kann,
Eine totale Finsternis des Herzens …

Irgendwann war Licht in meinem Leben,
aber jetzt sind die Gefühle im Dunkeln,
nichts, was ich sagen kann,
Eine totale Finsternis des Herzens …

[INSTRUMENTAL]

Kehre um, „Strahlauge“…
Kehre um, „Strahlauge“…

(Kehre um. )
Hin und wieder
wusste ich, dass du nicht der bist,
der du sein wolltest,
(Kehre um.)
Aber hin und wieder
wusste ich, dass du der Einzige bist,
der mich so wollte, wie ich bin,
(Kehre um.)
Hin und wieder
wusste ich, dass niemand sonst in diesem Universum
so magisch und geheimnisvoll ist wie Du,
(Kehre um.)
Hin und wieder
wusste ich, dass es nichts Besseres gibt
und dass es nichts gibt, was ich nicht (für dich) tun würde
Kehre um, „Strahlauge“…
Hin und wieder zerreißt es mich
(Kehre um, „Strahlauge“…)
Hin und wieder zerreißt es mich…

Und ich brauche dich jetzt heut Nacht,
und ich brauch dich mehr denn je zuvor,
und wenn du mich einfach nur fest hältst,
werden wir uns für immer halten.

und wir werden es nur richtig machen
denn wir werden uns nie irren,

Gemeinsam können wir es bis zum Ende schaffen,
deine Liebe liegt die ganze Zeit wie ein Schatten auf mir,
ich weiß nicht was zu tun ist, ich tappe immer im Dunkeln,
wir leben in einem Pulverfass und sprühen Funken.

Ich brauch dich wirklich heut Nacht,
„Für immer“ fängt heute Nacht an!
„Für immer“ fängt heute Nacht an!

Irgendwann habe ich mich verliebt,
aber jetzt zerreißt es mich,
es gibt nichts was ich tun kann,
Eine totale Finsternis des Herzens …

Irgendwann war Licht in meinem Leben,
aber jetzt sind die Gefühle im Dunkeln,
nichts, was ich sagen kann,
Eine totale Finsternis des Herzens …

Eine totale Finsternis des Herzens …
Eine totale Finsternis des Herzens …
Kehre um, „Strahlauge“…
Kehre um, „Strahlauge“…
Kehre um…

 

Übersetzung: http://www.songtexte.com/uebersetzung/bonnie-tyler/total-eclipse-of-the-heart-deutsch-43d6b39b.html