Shekina: Es findet eine große Umstellung statt.

Wenn du dich mĂŒde und abgeschlagen fĂŒhlst oder eine gewisse TrĂ€gheit verspĂŒrst, keine Sorge, das ist nur ein vorĂŒbergehender Zustand, wĂ€hrend der Reset weitergeht.

Viele von uns lösen jetzt all ihre alten karmischen, abgeschlossenen oder ĂŒberflĂŒssigen SeelenvertrĂ€ge auf, unsere gewohnten Wege des Seins und Handelns.

Die Bilder der RealitÀt, mit denen wir so lange gelebt haben, verÀndern sich jetzt und die neuen sind noch nicht bekannt.

In der Tat wird es wahrscheinlich nie wieder die gleiche Art von Gewissheit geben, mit der die meisten von uns aufgewachsen sind.

Wir treten jetzt in ein Zeitalter des Aufbruchs ein, in dem wir im Moment leben, uns von unseren Sinnen leiten lassen und lernen, uns nach dem zu richten, was sich gut anfĂŒhlt, nach unserer Intuition, unseren WĂŒnschen und unserem inneren Wissen.

Das Leben wird sehr organisch sein, was bedeutet, dass sich unsere alte Art, Dinge zu tun, und die Art, wie wir das Leben sehen, stark verÀndern werden.

Wir werden lernen mĂŒssen, mit dem evolutionĂ€ren Impuls und unserer eigenen zyklischen Natur im Fluss zu sein, und das wird sich fĂŒr viele ziemlich fremd anfĂŒhlen.

Wir werden lernen, uns selbst treu zu bleiben und gleichzeitig unsere FĂ€higkeiten und Erfahrungen neu zu nutzen, um auf eine neue, kooperativere Weise zu dienen als bisher.

In dieser Zeit können viel Ruhe, gute ErnĂ€hrung, Zeit in der Natur und Kontemplation oder Tagebuchschreiben uns dabei helfen, uns zu integrieren, wĂ€hrend dieser große Umbruch stattfindet.

In diesen Zeiten können wir einen großen Verlust spĂŒren und es ist wichtig, die TrĂ€nen fließen zu lassen, auch wenn wir uns nicht sicher sind, warum wir weinen.

Auf der Seelenebene verÀndert sich vieles und richtet sich neu aus.

Das braucht Zeit und Energie.

Wir stehen an der Schwelle zu einer goldenen Gelegenheit, die Dinge anders zu machen als bisher.

Eine kindliche Haltung der Neugierde und die Bereitschaft, Dinge auszuprobieren, sind in dieser Zeit hilfreich.

Und vor allem: Freundlichkeit und Geduld.

FĂŒr uns selbst und fĂŒreinander.

Freundlichkeit ist eine neue WĂ€hrung.

~Moriah Ama Hope
📾Birger Strah

https://www.facebook.com/Shekina333.333

© Übersetzung Roswitha https://www.esistallesda.de