Lauren Gorgo: Ära des Friedens: Das System der Bestie 666 entmystifizieren*

FĂŒr alle, die nachfragen … der letzte Bericht von Lauren Gorgo war dieser hier – vom 11. Juni 2022 – …. seither gibt es nichts Neues und es ist auch noch nichts angekĂŒndigt … Herzlichst, Roswitha

[* entlarven (& entmĂ€chtigen) = aus deren Larven DIE WUNDERVOLLSTEN REGENBOGENFARBENEN Human SCHMETTERLINGE schlĂŒpfen zu lassen]

Teil 1. Newsletter (EinfĂŒhrung = Kostenfreie Veröffentlichung)

Originalbeitrag: https://newearthinstitute.love/oops/?wlfrom=%2F68970%2Fera-of-peace-unraveling-the-beast-system%2F

Lauren Gorgo, New York

Die Sonnenfinsternis-Saison ist endlich zu Ende gegangen und hat die tiefe Reinigung, die alte Emotionen rund um zentrale mĂ€nnliche Herzschmerzwunden entwurzelt hat, zum Abschluss gebracht. Dieses 8-wöchige Portal öffnete sich am Widder-Neumond (1.4.) und wurde daher von wichtigen Erhebungen in Bezug auf unsere UnabhĂ€ngigkeit, FĂŒhrung und SelbstfĂŒrsorge & – erhaltung geprĂ€gt. Auf die eine oder andere Weise wurden wir alle dazu aufgerufen, dem Geist in uns nachzugeben & zu folgen, der uns dazu auffordert, unser eigenes Leben zu fĂŒhren und unseren inneren Wert durch die Wiederherstellung des seelischen Selbstwerts zurĂŒckzuerlangen. Durch diese RĂŒckgewinnung des mĂ€nnlichen Herzens werden wir in der Lage sein, die aktivierende Schöpfungskraft (das Feuer) zu erneuern, die wir brauchen, um unser authentisches Leben aufzubauen.

WĂ€hrend wir uns aus diesen abgelaufenen RealitĂ€ten herausbewegen, werden unser Selbstvertrauen und unsere FĂ€higkeiten langsam wiederhergestellt und unsere Herzen öffnen sich, um wieder in unsere wahre/geweihte Zeitlinie aufzusteigen. Damit kehrt unsere ursprĂŒngliche göttliche Blaupause zurĂŒck … das wahre DU, wiedergeboren (!) … das die KlĂ€rung der Vorfahren/Gene/Zeitlinie abschließt, damit wir endlich unsere wahre Genetik und die Evolution des Aufstiegs unserer Seele erfahren können. Dies ist das Ende der Trennung fĂŒr diejenigen, die an der Spitze stehen, d.h. fĂŒr die Liebes- und Lichtarbeiter, die Sternengeborenen, die Sternensaaten, die freiwilligen Seelen, die galaktischen Botschafter und das Bodenpersonal …→  einfach alle, die auf der Erde inkarniert sind, um diese besondere Missionsarbeit zu leisten, können nun ĂŒber das neue (zukĂŒnftige) Zeitalter der LIEBE, der Einheit und der Freiheit in die EINHEIT zurĂŒckkehren.

TatsĂ€chlich wird dieser ganze Monat (der 666 Sternentore) als unsere Befreiung aus dem Fischezeitalter (des Leidens) dargestellt, damit wir uns freier und unabhĂ€ngiger in das Wassermannzeitalter (das Zeitalter des Friedens) bewegen können. Wir haben mehrere Reinkarnationszyklen und karmische VertrĂ€ge abgeschlossen, um dieses große Finale zu erleben … die Auflösung aller Lebenslektionen und Lektionen, die wir mit unseren Seelengruppen auf der Erde durchlaufen haben.

In den Tagen vor der Sonnenwende (durch den Rest der Zwillingszeit) werden wir weiterhin alle Trennungsstrukturen in unserem Geist beseitigen, die uns an die DualitĂ€t gebunden haben. Seit Merkur am 10. Mai rĂŒcklĂ€ufig war, wurden Gehirn und Nervensystem auf eine tiefere Verbindung mit dem höheren (diamantenen) Verstandesprozessor umgestellt, der beim Zwillingsneumond aktiviert wurde, und jetzt durchlaufen wir ĂŒber diesen rĂŒcklĂ€ufigen Schatten eine wichtige Kalibrierung der linken und rechten GehirnhĂ€lfte, ein (vorĂŒbergehender) Prozess, der es fast unmöglich macht, geradeaus zu denken (oder zu sehen).

Diese Neuverdrahtung fĂŒhrt dazu, dass wir wieder mit der Quelle verbunden sind und ein neuer/klarer mĂ€nnlicher Kanal uns (von innen) dabei unterstĂŒtzt, uns von den Fallen des niederen Ego/Affenverstandes zu befreien und alle verbleibenden Störprogramme, mit denen wir vielleicht noch zu kĂ€mpfen haben, außer Kraft zu setzen. In dem Maße, wie das neue/göttliche MĂ€nnliche online geht, kehrt auch unsere Schöpferkraft zurĂŒck und wir erinnern uns daran, wie wir uns auf diese einst ruhende Kraft in unserem Körper und Leben verlassen können. Und wĂ€hrend sich unser inneres Weibliches an die VerstĂ€rkung gewöhnt, lernt es, einen Großteil der Last und Verantwortung loszulassen und uns von unseren UnterstĂŒtzern (mĂ€nnlichen Aspekten) den Rest des Weges nach Hause tragen zu lassen.

Das ist die Aufgabe des wahren MĂ€nnlichen: die weibliche Kraft zu unterstĂŒtzen und zu fördern … nur hatten wir bisher keinen Zugang zu diesem reinen Energiestrom, so dass es einer gewissen Umprogrammierung bedarf (durch Saturn rĂŒcklĂ€ufig im Wassermann), um diese neuen Wege auf der physischen Ebene des Lebens zu bahnen. In dem Maße, wie unsere mĂ€nnliche Seite reift und sich entwickelt, lernen wir auch (wieder), wie wir sie als echte Schöpfungsquelle nutzen können, nachdem wir diesem Teil unseres Wesens jahrtausendelang nicht vertrauen konnten. Das alles Ă€ndert sich jetzt, da das MĂ€nnliche gereinigt und geheiligt wurde und bereit ist, sich mit dem Weiblichen in göttlicher Vereinigung zu verbinden … bereit, die lang erwartete Partnerschaft zwischen Herz und Verstand fĂŒr die wahre Ko-Schöpfung zu schmieden.

Nach einer intensiven Sonnenfinsternis-Saison kommen unsere Erfahrungen in der physischen Welt in einer Weise online, auf die wir uns verlassen können. Es ist eine kraftvolle Zeit, um ĂŒber die Grenzen dessen hinauszuwachsen, was wir fĂŒr möglich hielten, und etwas völlig Neues zu beginnen, ganz und gar DU/ICH BIN zu SEIN. Das alles fĂ€ngt gerade erst an und wird weiter wachsen und sich entfalten, jetzt, wo wir die Hindernisse beseitigt haben, die unsere inneren M-W-KrĂ€fte daran hindern, in Einheit zu ko-kreieren. Es ist an der Zeit, dieses Potenzial in uns selbst zu nutzen, damit wir dieses höhere/zukĂŒnftige/ursprĂŒngliche (trinitarische) Schöpfungsmodell in die materielle Welt bringen und uns weiter in die Freiheit unserer Verkörperung ausdehnen können – frei von Mangel, Ängsten und all den karmischen BeschrĂ€nkungen, die uns zurĂŒckgehalten haben.

Das MĂ€nnliche ist durch die Sonnenfinsternis aufgestiegen, was bedeutet, dass der (Ă€ußere) Teil von uns, der mit der Ă€ußeren Welt in Verbindung steht, bereit ist, sich uns bei der Neuschöpfung unseres Lebens anzuschließen. All die Logik und die Vernunft, die sich uns lange Zeit entzogen haben, vor denen wir uns seit unseren anfĂ€nglichen mĂ€nnlichen Herzschmerzwunden, die diesen lebenswichtigen Fluss der Intelligenz blockiert haben, versteckt haben, kehren jetzt zurĂŒck. Es gab viele UmwĂ€lzungen in unserem Fundament, um hierher zu gelangen, aber jetzt, wo wir die WiderstĂ€nde ausgerĂ€umt haben, fĂŒhlen wir uns stabiler und sicherer in unserem Leben.

Die (totale) Mondfinsternis im Skorpion hat dafĂŒr gesorgt, dass wir alle toten Wurzeln unserer Vergangenheit grĂŒndlich ausgegraben haben, damit wir jetzt die Wahrheit ĂŒber das sehen können, was uns zurĂŒckhĂ€lt, unser GlĂŒck behindert und unsere persönlichen Erfolge erschwert. In diesem Monat geht es darum, alles zu entfernen, was kein neues Wachstum mehr hervorbringt, keine FrĂŒchte trĂ€gt und keine reiche Ernte in unseren SeelengĂ€rten einbringt, damit wir unsere neuen Pflanzen aus unseren wahren Lebenssamen nĂ€hren und diese Schöpfungen mit dem vollen Fluss unserer Lebenskraft kultivieren können.

PS: Schreibe mich bei Interesse an Laurens Übersetzungen gerne an: info@esistallesda

https://newearthinstitute.love/oops/?wlfrom=%2F68970%2Fera-of-peace-unraveling-the-beast-system%2F

Was dich im kostenpflichtigen und nur im englischen Original zu beziehenden Beitrag erwartet:

Teil 2: Fliegen lernen

Teil 3: Ära des Friedens

Teil 4: Körper-Geist-Feld

Teil 5: Wellen der Liebe

Teil 6: Neues, kreatives Potenzial

Teil 7: Die Bestie entmystifizieren = “entmĂ€chtigen”

Lauren

[https://thinkwithyourheart.love/

https://www.facebook.com/twyheart/

https://thinkwithyourheart.love/category/new-articles-category/

© Übersetzung: Roswitha / esistallesda.de

[Ab hier VERTRAULICH, weil der monatliche Bericht von & bei Lauren Gorgo NUR KOSTENPFLICHTIG und NUR IN ENGLISCHER ORIGINALFASSUNG fĂŒr 17 US $ als Jahresabo von 12 Ausgaben (12 Mal 17 US $ = 202 US $ = 181 Euro) zu KAUFEN ist.]