Aurora Ray: Die Grundlagen der 5D Erde. 18.06.2022

Die Grundlagen der 5D Erde und wie du deine Erfahrungen mit ihr verbessern kannst.

Was ist die 5D Erde?

Die 5D Erde ist ein evolutionĂ€rer Zustand des Seins. Sie ist kein Ort, sondern ein Bewusstsein, das du ĂŒberall und jederzeit erleben kannst.

Die 5D-Erde ist eine Welt, in der du mit allen Dingen verbunden bist, auch mit dir selbst, und in der jede deiner Handlungen dauerhaft positive Ergebnisse fĂŒr dich und andere hervorbringt.

Das 5D-Erde-Bewusstsein lĂ€dt jeden, der es betritt, dazu ein, sein Bewusstsein zu erweitern, indem er neue Denkweisen ĂŒber sich selbst, sein Leben und die Welt um sich herum erkundet.

Du kannst diese Erfahrung machen, wĂ€hrend du noch auf dieser Erde lebst – sie ist ĂŒberall um dich herum! Viele Menschen, die diesen Zustand erlebt haben, berichten, dass sie das GefĂŒhl haben, ihr ganzes Leben lang in diesem Zustand gewesen zu sein – sie können sich nur daran erinnern, jemals dort gewesen zu sein.

Die 5D-Erde ist kein Ort, den man besuchen kann; sie ist der Ort, an dem wir jetzt leben. Manche bezeichnen sie als Himmel, andere als Zuhause. Welchen Namen du ihr auch gibst, er hat keinen Einfluss auf ihre Kraft oder AuthentizitÀt als Erfahrung.

Das Bewusstsein ist die WĂ€hrung der 5D.

Wenn du dich in der fĂŒnften Dimension befindest, ist dein Bewusstsein die WĂ€hrung.

Du kannst deinen Bewusstseinsstand leicht erhöhen, indem du etwas ĂŒber verschiedene Aspekte des Lebens und ihre Auswirkungen auf andere lernst. Sobald du etwas Neues gelernt hast, wird es Teil deiner Wissensbasis, die es dir ermöglicht, dich aufgrund deiner erweiterten Bewusstheit in andere Wissensbereiche auszudehnen.

Je höher dein Bewusstsein ist, desto mehr Kontrolle hast du ĂŒber dich und andere, denn Entscheidungen basieren auf Wissen und nicht auf Annahmen, die uns oft in die Irre fĂŒhren und uns als Individuen einschrĂ€nken.

Je mehr du dein Bewusstsein erweiterst, desto mehr Macht wirst du haben, um in der fĂŒnften Dimension zu leben. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun, einige davon sind so einfach wie das Üben von Achtsamkeit.

Du kannst auch luzides TrĂ€umen ausprobieren und lernen, wie man luzide trĂ€umt. Du kannst alle möglichen Methoden zur Erforschung des Bewusstseins anwenden – einschließlich sensorischer Deprivationstanks – aber keine davon wird dir viel bringen, wenn du nicht deine Einstellung Ă€nderst.

Du lebst bereits auf der 5D-Erde, und es wird immer besser. Du musst es nur genießen und dein Bewusstsein erweitern.

Der Aufstieg findet statt, unabhÀngig davon, was du denkst oder tust. Unser Planet wandelt sich in eine höhere Frequenz, was bedeutet, dass wir mehr Freude, Frieden und Liebe erleben werden als je zuvor.

Das kann fĂŒr manche Menschen, die daran gewöhnt sind, in 3D-Schwingungen zu leben, in denen die meisten Dinge auf Angst, Not und Mangeldenken basieren, eine Herausforderung sein, aber es ist nicht erforderlich, dass du das verstehst, damit es fĂŒr dich funktioniert!

Das Einzige, was du tun musst, ist, dich ĂŒber deine derzeitigen Überzeugungen ĂŒber die RealitĂ€t hinaus auszudehnen, damit sich neue Möglichkeiten eröffnen, die dich auf deiner Aufstiegsreise in das irdische 5d-Leben unterstĂŒtzen!

Praktische Schritte, um dein tÀgliches Leben zu verbessern und dein Bewusstsein zu erweitern:

1) Entschleunige = verlangsame dich und atme.

Die 5D-Erde ist ein Ort großer Energie und neuer Möglichkeiten, aber sie kann manchmal auch ĂŒberwĂ€ltigend sein. Wenn du lernst, langsamer zu werden, tief durchzuatmen und dich auf dein eigenes GlĂŒck zu konzentrieren, wird dir das helfen, dich in dieser neuen Welt so positiv wie möglich zu bewegen.

Das erste, was du tun kannst, ist, langsamer zu werden und zu atmen. So kannst du in jedem Moment prĂ€sent sein. Als nĂ€chstes solltest du dir deiner Gedanken und GefĂŒhle bewusst werden. Verurteile sie nicht, sondern beobachte sie einfach ohne Kommentar oder Kritik. Wenn du dich selbst wahrnimmst, kannst du entscheiden, wie du reagieren willst, anstatt zu reagieren.

Wenn du dich ĂŒberfordert oder Ă€ngstlich fĂŒhlst, versuche jeden Tag 5 Minuten zu meditieren, bevor du aufstehst oder wenn du morgens aufwachst. Wenn du regelmĂ€ĂŸig meditierst, wirst du feststellen, dass dein Geist entspannter und klarer wird, was dazu beitrĂ€gt, deine Achtsamkeit zu erhöhen und deine allgemeine Gesundheit und dein Wohlbefinden zu verbessern.

2) Lass Angst, Wut und SchuldgefĂŒhle los.

Wenn wir uns auf eine höhere Bewusstseinsebene begeben, fĂ€llt es uns leichter, negative Emotionen wie Angst (die oft durch mangelndes Vertrauen verursacht wird), Wut (die daraus resultiert, dass wir uns verletzt fĂŒhlen) und Schuldzuweisungen (wenn jemand anderes fĂŒr unsere Probleme verantwortlich zu sein scheint) loszulassen.

Diese drei Dinge halten uns eher fest, als dass sie uns weiterbringen, also halte nicht an ihnen fest!

Konzentriere dich stattdessen auf das, was dir in deinem Leben Freude bereitet – sei es etwas Einfaches wie Zeit mit deinen Lieben zu verbringen oder ein Hobby zu haben, das dir Spaß macht, wie zum Beispiel Musik zu hören.

Wir lieben dich von ganzem Herzen.

Wir sind hier mit dir.

Wir sind deine Familie des Lichts.

A’HO

Aurora Ray

Botschafterin der Galaktischen Föderation

https://www.facebook.com/iamauroraray

Urheberrecht 2022 Aurora Ray. Alle Rechte vorbehalten.

*BITTE TEILT DIESES WISSEN*

**Hier kannst du dich fĂŒr den Newsletter der galaktischen Föderation eintragen** https://thegalacticfederation.com/newsletter

© Übersetzung Roswitha 
 https://www.esistallesda.de/

Ich freue mich sehr ĂŒber eine Gabe fĂŒr mein Tun 
 https://www.paypal.me/esistallesda